Yin Yoga

Donnerstag, 20:00 bis 21:30 Uhr

Yin Yoga – das Yoga der Hingabe.

Yin Yoga ist der passive Teil des Yoga, weniger zielgerichtet und sanfter.

Indem wir die Yin-Übungen eine gewisse Zeit halten und versuchen, alle Muskelspannung loszulassen, können wir zur Ruhe kommen und unseren Geist auf unser Inneres fokussieren.

Durch das bewusste längere Halten der Stellungen, in denen wir unsere Muskulatur loslassen und dabei tief und gleichmäßig atmen, ist es uns möglich, das tiefer liegende Bindegewebe, die Faszien, zu dehnen und zu lösen.

Die Haltungen wirken jedoch nicht nur auf körperlicher Ebene, sondern auch auf emotionaler und energetischer. Wir sind schneller in der Lage unsere Gedanken und Gefühle loszulassen und mehr Lebensenergie (Prana) zu erzeugen. Im Yin und im Yang spielt sich die Polarität des Lebens wieder, eine Seite kann nur zusammen mit der anderen Seite existieren – 2 Seiten einer Medaille. Das regelmäßige Praktizieren von Yin Yoga bringt auch im Alltag viele Vorteile. Durch das längere Halten ist es unserem Körper immer wieder möglich, in der Dehnung zu entspannen.

Wir werden körperlich und geistig flexibler. Wir geben uns Zeit, achtsamer zu sein mit uns und den Dingen, die wir außerhalb der Yogastunde tun.
Das schafft Ruhe und Entspannung und gibt die Gewissheit, dass wir uns auch im Alltag nicht mehr so schnell aus der Ruhe bringen lassen.
Wir schaffen uns damit einen Vorrat an innerer Stärke und können Leistungsdruck und psychischen Belastungen gelassener entgegentreten.
Wir werden offener uns und anderen Menschen gegenüber und werden bald von einem besseren Lebensgefühl profitieren.

Yin und Yang im Ausgleich zu halten….Yoga ist der Schlüssel dazu.

Diese Yin Stunden sind ausserhalb der Kurse und können auch einzeln besucht werden.

Pro Einheit 15,– €

lokah samastah sukhino bhavantu
लोकाः समस्ताः सुखिनोभवंतु

Mögen alle Lebewesen Glück und Harmonie erfahren.